Skip to content
  • background image
    Marijke Janssen





Marijke Janssen, Keramiken

*1951 in Venlo

1983 Studium an der Willem de Kooning Akademie Rotterdam absolviert. Lebt und arbeitet in Amsterdam.

Ich habe für Kunst in Dornum eine Serie von Terrinen mit Tieren hergestellt, die „über den Horizont blicken”. Schalen wie eine sanft ansteigende Dünenlandschaft auf dem Tisch, mit Tieren, die triumphierend, manchmal neckisch oder ein bisschen verlegen von den Terrinen Besitz ergriffen haben und in die Ferne schauen. Sie befinden sich nicht IN, sondern AUF der Terrine. Essbare Pflanzen sind auf den Tieren gemalt. Tischlein deck dich, Tierchen schmeckt nicht!

Ich sammle Porzellanterrinen und gebe ihnen mit keramischen Hasen, Hunden, Schafen, Ziegen und Enten ein neues Aussehen. Tiere stellen immer den Ausgangspunkt meiner bildenden Kunst dar. Ich fertige gerne Tiere an und bürde ihnen Menschenthemen auf. An Tieren fasziniert mich, dass sie alles konzentriert tun; warten, schauen, spielen, zuhören. Ihr Fokus liegt im Hier und Heute. Bei der Formgebung übertreibe ich die Proportionen, indem ich den Tieren gehörig an den Ohren, Pfoten oder Schwänzen ziehe, wodurch sie selbständige Figuren werden.

www.marijkejanssen.com
 




Bewerbung für Künstler

  Sie sind Künstler im Bereich der Bildenden Kunst?
  Wir bieten besondere Ausstellungsräume
  Gute Besucherzahlen und vieles mehr