Skip to content
  • background image
    Susanna Messerschmidt





Susanna Messerschmidt, Installationen

*1962 in Stuttgart, lebt und arbeitet in Stuttgart.

1984-90 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Zahlreiche Ausstellungen. Dozentin an mehreren Kunstschulen. Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen.

Beim Betrachten der speziell auf den Ort bezogenen Rauminstallationen werden Assoziationen geweckt, die die Fantasie in andere Welten lenkt. Meistens erinnern die Objekte aus Latex an Tiefseepflanzen und -tiere, Mikro- oder Makroorganismen. Kleines wirkt groß und umgekehrt. Es stellt sich die Frage, wo sich Künstliches und Natürliches treffen, was sie miteinander verbindet und wo der Platz für unser Leben in diesem Spannungsfeld ist. Gibt es in unserer westlich zivilisierten Welt überhaupt etwas rein Natürliches, in einer Welt, die vom künstlichen Schein lebt?

Es werden beim Betrachten meiner Installationen elementare Erfahrungen gemacht, Augen und Finger verführt. Das künstlerische Objekt löst einen Prozess aus, der mit der unbewussten Natürlichkeit des Menschen zu tun hat. Für einen Augenblick gibt uns die Kunst die Möglichkeit, an einem Ort zu sein, an dem wir nur wir selbst sind. Diesen Augenblick ohne Pathos zu ermöglichen und einzurichten und dabei die Frage nach den menschlichen Werten unserer Gesellschaft aufzuwerfen, ist Ziel und Weg meiner künstlerischen Arbeit.

www.susanna-messerschmidt.de
 




Bewerbung für Künstler

  Sie sind Künstler im Bereich der Bildenden Kunst?
  Wir bieten besondere Ausstellungsräume
  Gute Besucherzahlen und vieles mehr